3bild2

Klassenlehrerförderstunden

Jedem Klassenlehrer stehen je nach Klassengröße 2 bis 3 Förderstunden in der Woche zur Verfügung. In diesen Stunden können mit einzelnen Kindern  Unterrichtsinhalte aufgearbeitet und vertieft werden. An einem für das einzelne Kind besonders wichtigen Thema kann gearbeitet werden. Meist geht es um gezielte Förderung in den Kulturtechniken, es kann aber auch eine Förderung der basalen Sinne und der praktischen Inhalte im Vordergrund stehen. Jedes Kind der Klasse hat im Laufe des Jahres gleichmäßig viele Förderstunden beim Klassenlehrer.

Neben den Klassenlehrerförderstunden - gibt es folgende weitere Förderunterrichte:

  • Bewegungsförderung
  • Chirophonetik
  • Integrative Lerntherapie
  • Bogenschießen in den oberen Klassen
  • Förderunterricht Zeichnen und Malen
  • Sprachförderung
  • Lebenspraktische Förderung